Dienstag, 14. Mai 2013

Spargeladdict!

Nach meinem gestrigen Spargel dachte ich meine Sucht wäre befriedigt aber falsch gedacht. Als ich heute Morgen mit einer der liebreizendsten Personen aus Duisburg frühstücken war, hat er mich von der Auslage wieder unwiderstehlich angelächelt. Einfach unbeteiligt vorbeigehen ging da nicht mehr. Immerhin hatte ich grünen Spargel dieses Jahr auch noch gar nicht. Zu größeren Kochspektakeln war ich heute nicht aufgelegt also gibt es ihn in einer puristischen Variante mit einem kleinen feinen Kick.

Grüner Spargel mit Orangen-Mandel-Butter

1kg grüner Spargel
60g Butter
1/2 Bio Orange
Salz
Pfeffer
Zucker
1-2 EL Mandelblättchen

1. Unteren drittel des grünen Spargels schälen. Wasser mit 2 TL Butter, 2 TL Salz und 1 TL Zucker zum Kochen bringen, Spargel hinzugeben und etwa 10 Minuten kochen.
2. Etwas Schale der Orange reiben und beiseite Stellen, restliche Orange auspressen. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett anrösten, Butter und 2 EL Orangensaft hinzugeben und etwas bräunen lassen. Schale unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
3. Spargel mit Schaumlöffel entnehmen und gut abtropfen lassen, mit der Sauce servieren. Dazu passen Salzkartoffeln.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen